Training

KGG - Krankengymnastik am Gerät / MTT

In unserer Einrichtung haben Sie die Möglichkeit unter medizinischen Gesichtspunkten und nach Erstellung eines individuellen Trainingsplans, an speziellen Geräten der neuesten Generation, sowohl rehabilitativ als auch präventiv an der Verbesserung Ihrer Mobilität, Kraft, Koordination und Ausdauer zu arbeiten.
Das Training am Gerät und/oder die Medizinische Trainings-Therapie (MTT) ist besonders gut geeignet um den Therapieerfolg der vorangegangenen physiotherapeutischen Behandlungen weiter aufzubauen und auf Dauer zu stabilisieren.
Selbstverständlich werden Sie beim Gerätetraining, sowie der ganzheitlichen Funktionsgymnastik immer persönlich betreut. Diese Betreuung findet in Kleingruppen statt. Unsere Trainingsgeräte vereinen höchste Qualität bei Technik und Design, für einen großen Trainingskomfort.

FPZ - Aufbauprogramm & Weiterführende Präventionstherapie

Rückenschmerzen gehören zu den medizinischen Phänomenen, mit denen nahezu jedermann im Laufe seines Lebens konfrontiert wird. Sie beeinträchtigen Gesundheit, Leistungsfähigkeit, persönliches Wohlbefinden und Lebensqualität.

Das Expertennetzwerk „FPZ: DEUTSCHLAND DEN RÜCKEN STÄRKEN” hat herausgefunden, dass die wirbelsäulenstabilisierende Muskulatur eine Schlüsselfunktion für die Vorbeugung und Beseitigung von Rückenschmerzen hat.

Das FPZ KONZEPT gliedert sich in drei Maßnahmen, die systematisch aufeinander aufbauen:

1.   Analyse (Dauer: 90 Minuten)

2.   Aufbauprogramm (24 Therapieeinheiten à 60 Minuten)

3.   weiterführendes Programm (eine regelmäßige Therapieeinheit pro 5-10 Tage, Dauer á 60 Minuten)

Auf der Basis der Analyseergebnisse wird für jeden Patienten ein maßgeschneidertes individuelles Therapieprogramm entwickelt. Regelmäßige Folgeanalysen dokumentieren die Fortschritte und ermöglichen die kontinuierliche Optimierung der Therapie. Alle Therapiemaßnahmen werden unter intensiver individueller Betreuung durch menschlich und fachlich kompetente Trainingstherapeuten mit spezieller Zusatzqualifikation durchgeführt. Dieses einzigartige Betreuungskonzept garantiert ein Maximum  an Wirksamkeit und Sicherheit bei einem Minimum an Zeitaufwand.

Personal Training

Individuelles Training ganz nach Ihren Wünschen und Bedürfnissen, dabei kann die Zeit und Dauer beliebig festgelegt werden.

Sling Training

Einfach clever trainieren – der REHAPE®-Sling Trainer macht‘s möglich!

Ob jung oder alt, Frau oder Mann, aktiver Sportler oder Bewegungsmuffel – der REHAPE®-Sling Trainer optimiert Ihren Fitnesslevel ganz individuell! 
Die orangefarbenen Seile sind ein perfekter Begleiter fürs tägliche Training, eine kurze Entspannungspause bei der Arbeit oder für die Rehabilitation.

Sling Training macht Sie einfach stark: Es kräftigt gezielt diejenigen Muskelgruppen, die im Alltag kaum angesprochen werden, Ihrem Körper jedoch zu mehr Stabilität und einer gesunden Körperhaltung verhelfen. Und das Training in den Wackelseilen macht einfach Spaß!

Profitieren Sie von vielen Jahren Erfahrung renommierter Physiotherapeuten
und überzeugenden Ergebnissen in Therapie und Leistungssport!
Probieren Sie's doch einfach mal aus... 

Slackline Training

„schlaffes Seil“. Gerade in Rehabilitation werden Slacklines gerne eingesetzt. Die Anforderungen an den Patienten oder auch Sportler sind ein Zusammenspiel aus Balance, Konzentration und Koordination. Mit der Slackline lässt sich das sensomotorische System nicht nur in aufrechter Position trainieren. Es gibt diverse Positionen, die sich auf der Slackline einnehmen lassen, welche die Gleichgewichtsfähigkeit aufs Äußerste fordern. Bereits heute trainieren daher viele Spitzensportler auf der Slackline (Skifahrer, Fußballspieler, etc.). Ein großer Vorteil der Slackline gegenüber anderen Trainingsgeräten ist, dass sich die Sensomotorik immer am persönlichen Leistungslimit trainieren lässt, da man die Länge und den Durchhang einer Slackline sehr einfach verstellen kann und so immer andere Bedingungen vorfindet. Zudem gilt als großer Vorteil, dass das Slacklinen den meisten Trainierenden mehr Spaß macht als herkömmliches Gleichgewichtstraining und somit auch nachhaltiger ins Training oder auch in die Rehabilitation nach Verletzungen integriert werden kann.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Steigern Sie die Motivation Ihrer Mitarbeiter! Wir bieten Ihnen Arbeitsplatz-Settings und Gesundheitskurse für Mitarbeiter und Führungskräfte, mit Unterstützung und Bezuschussung der jeweiligen Krankenkassen.

Als Arbeitgeber haben Sie die Möglichkeit die Aktivität Ihrer Mitarbeiter zu fördern und Gesundheitsrisiken zu verringern. Körperliche Bewegung und Training verbessern die Leistungsfähigkeit, steigern die Lebensqualität, fördern das Wohlbefinden, führen zum Stressabbau und erhöhen die Identifikation mit Ihrem Unternehmen.

Gerne informieren wir Sie weiter in einem individuellen Gespräch.

Ambulante Anschlussheilbehandlung/Rehabilitation

Das Rehabilitationstraining verbindet Erkenntnisse der sportwissenschaftlichen Trainingslehre mit Elementen physiotherapeutischer Behandlungstechniken.
Der Zustand nach einer Verletzung oder Operation ist in der Regel durch den Verlust an Kraft, Beweglichkeit und Koordination gekennzeichnet.
Ziel ist das individuelle Heranführen des Patienten an die im beruflichen oder sportlichen Alltag zu erwartenden Belastungen.
Entscheidend hierbei sind die Methodik und die Dosierung von Belastungen, um positive Anpassungsreaktionen des Körpers zu fördern, lädierte Strukturen jedoch nicht weiter zu schädigen. Diese Leistung kann Ihnen über ein Rezept „KG am Gerät“ ärztlich verordnet werden.

Entscheidung nach Einzelfallentscheidung durch Kostenträger

Kursplan & Präventionskurse

Hier finden Sie unseren aktuellen Kursplan. Bitte klicken Sie für den Download auf den Link:

Link PDF